Vivamus congue turpis in augue pellentesque scelerisque. Pellentesque aliquam laoreet sem nec ultrices. Fusce blandit nunc vehicula massa vehicula tincidunt.
TOPIC: MP3 Audio Converter
MP3 Audio Converter 4 months 4 weeks ago #40905
  • Kabytaill
  • Kabytaill's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Member
  • Posts: 32
  • Karma: 0
FLAC ist die Abkurzung fur Free Lossless Audio Codec, der auch fur die verlustfreie Kompression bekannt ist. FLAC ist ein offenes Format mit lizenzfrei und einer Referenz-Implementierung, die freie Software program ist. Manchmal mussen wir FLAC in andere Audioformate umwandeln, um kompatibel mit jeder Artwork von tragbaren Gerat und Player-Gerat zu genie?en. Pc http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac-Audio-Dateien lassen sich jederzeit in ein anderes Format konvertieren. Hat ein Wiedergabegerat Schwachen bei der FLAC-Decodierung - oder anderen Dateiformaten -, wird ins WAV- oder AIFF-Format konvertiert. Eventuell klangliche Probleme sind dann nicht mehr vorhanden, da es sich um Fehler zur Laufzeit handelte.
Der Aufwand, die Ursprungsdaten in FLAC zu encodieren, ist deutlich gro?er als die Dauer diese zu decodieren - ein praxisnaher Aspekt, gerade in Bezug auf Rechenleistung. Im ursprunglichen RIFF/AIFF vorhandene Metadaten (beispielsweise Interpret, Album, and so on.) bleiben in FLAC erhalten; auch ist FLAC Streaming-fahig. Es gibt jedoch nur sehr wenige cellular Gerate, die FLAC-Files wieder decodieren konnen.
Imho lohnt sich das nur, wenn man ein uberschaubare Anzahl von Alben regelma?ig hort. Wer gerne auch mal etwas neues horen mochte, ist beim Streaming besser aufgehoben. Ich hatte keine Lust mir erstmal eine Sammlung mit mindestens four hundred http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac Alben aufzubauen.
Das bekannteste unkomprimierte Audio Format ist WAV (Waveform Audio File Format). Es gibt auch Foramte in Rohdaten (PCM) und Foramte in Containerform (AIFF, Audio Interchange File Format). Das AIFF verbirgt sich Hinter den Endungenaif,ief,aifc und aiff.
Bei seiner ursprunglichen Entwicklung kam eine Abtastrate von 2,822 MHz zum Einsatz. Dieses Format nennt man DSD64 (64-faches Sampling im Vergleich zur http://www.audio-transcoder.com/de/how-to-convert-aiff-files-to-flac CD). In jungerer Zeit wurden noch deutlich hohere Raten entwickelt: DSD128 und DSD265. Es gibt sogar das Format DSD512, das jetzt in einigen Studios verwendet wird.
The administrator has disabled public write access.